Akten- und Datenträgervernichtung nach DIN 66399

MRG vernichtet Akten, Röntgenaufnahmen und Datenträger aller Art nach DIN 66399. Einmalig oder regelmäßig. Dabei gewährleisten wir höchste Sicherheitsstandards von der Abholung in verschließbaren Behältern bis zum Vernichtungszertifkat über die datenschutzkonforme Entsorgung.

  • Aktenvernichtung von speziell für die Aktenvernichtung geschulten Mitarbeitern
  • Vernichtung von harten Datenträgern, z.B. CDs, DVDs, Filmrollen, Festplatten etc.
  • Vernichtung von Röntgenaufnahmen
  • Abholung der Datenträger in verschließbaren Sicherheitsbehälter und im geschlossenen Kastenwagen
  • wöchentliche Abholungen in unserem Tourendienst, oder individuelle Lösungen
  • Vernichtungsbestätigung nach Vernichtung der Akten / Datenträger
  • Recycling der Rohstoffe (Papier, Kunststoff, Metalle)

Aktenvernichtung und Datenschutz

Damit nichts in die falschen Hände gerät

Ausschreibungsunterlagen, private Korrespondenz oder personenbezogene Daten: In den Unterlagen oder auf Festplatten fast jedes Büros sind heute zahlreiche streng vertrauliche Informationen gesammelt, die nicht in die falschen Hände geraten sollten. Eine Entsorgung über den Papierkorb birgt unkalkulierbare Risiken und ist in den meisten Fällen rechtswidrig.

Eine komfortable und vor allem datenschutzkonforme Lösung für dieses Problem bietet MRG Akten-Sicherheit. Dokumente, deren Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, oder elektronische Speichermedien, die durch neue Modelle ersetzt worden sind, werden in verschließbaren Sicherheitscontainern gesammelt, von unseren Fahrern in geschlossenen und mit GPS ausgestatteten Kastenwagen abgeholt und der Vernichtung nach DIN 66399 und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. EU-Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) zugeführt.

Wir vernichten nach DIN 66399:

  • Akten (Papier / Ordner)
  • EDV-Listen
  • Röntgenaufnahmen
  • Briefe etc.
  • Festplatten / Wechselplatten / CD ROM / DVD / USB-Sticks
    Bei MRG werden Ihre Festplatten und Datenträger in kleinste Partikel geschreddert. Daten können nicht mehr gelesen oder rekonstruiert werden.
  • Filmrollen / Videobänder

Unsere Hochleistungsschredder zerkleinern selbst Ordner und Mappen inkl. Metallmechanik sowie jede Art von Datenträgern in kleinste Partikel, die eine Rekonstruktion absolut unmöglich machen.

Die Akten- und Datenträgervernichtung durch MRG kann individuell, einmalig bzw. auf Abruf, oder regelmäßig, z.B. im Rahmen unseres wöchentlichen Tourendienstes erfolgen. Unabhängig von der zu entsorgenden Menge garantieren wir höchste Sicherheitsstandards entlang der gesamten Prozesskette. Dafür setzen wir ausschließlich zertifiziertes und zur Verschwiegenheit nach §5 BDSG verpflichtetes Personal ein und lassen sämtliche Arbeiten durch einen internen und externen Datenschutzbeauftragten überwachen.

Über die ordnungsgemäße Aktenvernichtung/Datenträgerverichtung und die Rückführung des geschredderten Materials (Papier, Kunststoff, Metalle) in den Stoffkreislauf erhalten Sie selbstverständlich einen schriftlichen Nachweis.

Aktenvernichtung und Umweltschutz

Nachhaltiger Datenschutz

Als Umweltdienstleister und zertifizierter Entsorgungsfachbetreibe nach §56 Kreislaufwirtschaftsgesetz liegen die Wurzeln von MRG Akten-Sicherheit im Recycling. Deshalb ist es unser Anspruch, Ihnen nicht nur sichere, sondern auch besonders nachhaltige Lösungen anzubieten.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre vertraulichen Dokumente nach der vollständigen und DIN-konformen Vernichtung in den Stoffkreislauf zurückgeführt und zu hochwertigem Recycling-Papier weiterverarbeitet werden. Der Einsatz als Sekundärrohstoff hilft, natürliche Ressourcen wie Holz und Wasser zu schonen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. 

Auf diese Weise übernimmt MRG Akten-Sicherheit gemeinsam mit seinen Kunden Verantwortung für die Zukunft unseres Planeten und kommender Generationen.