Altöl

Altöl bezeichnet gebrauchtes Öl, vor allem aus technischen Anwendungen, das nicht mehr den Anforderungen für Schmierung und Kühlung genügt und als Abfall anfällt. Die umweltgerechte Entsorgung wird durch die Altölverordnung geregelt.

Altöl kann über MRG Entsorgung in Recycling-Raffinerien zu so genanntem Basisöl und recycelten Schmierstoffen (Basisöl plus Additive) aufbereitet werden. 

Wir entsorgen für Sie nichtchlorierte Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle auf Mineralölbasis. Grenzwerte: max. 20 mg/kg PCB (DIN EN 12766-1,2), max. 0,2 % Gesamthalogene in der organischen Phase (Ölphase) gemäß Anlage 2 der AltölV,  max. 10 % Wassergehalt, max. 2 % Sedimente, Flammpunkt > 55 ° C. MRG Rohstoffe beteiligt sich an der gesetzlich vorgeschriebenen elektronischen Nachweisführung.

Mit unserem Sammelfahrzeug sind wir täglich auf festen Sammeltouren in der Region unterwegs. Eine Kleinmengen-Altölannahme an unseren Standorten ist derzeit nicht möglich. Die Abholung erfolgt nur bei Gewerbebetrieben.